Über uns

Unsere Philosophie

Tourkultur ist soviel mehr als nur Mountainbiken

Unser Team

Wer sind unsere Bikeguides und was treibt sie an

Unsere Partner

Nur gemeinsam sind wir stark – mit unseren Partnern wachsen wir über uns hinaus

Drahtesel benötigen immer einen Tritt.
-Almut Adler-
Lyrikerin und Aphoristikerin *1951

Die Tourkultur Philosophie

Mountainbiken ist für uns die perfekte Verbindung von Ausdauersport und Technik, aber keine Angst unsere Touren sollen kein Trainingslager sein!
Wir verbinden das sportliche gerne mit dem angenehmen – super Touren und komfortabel Hotels. Schliesslich soll es ja ein Urlaub sein, in dem du Spass hast und dich entspannen kannst!
Bei unseren Tourenwochen bauen wir immer einen freien Tag ein, denn was nützt der schönste Strand und das beste Hotel, wenn man gar keine Zeit hat, dieses auch zu geniessen.
Probier uns aus, wir freuen uns jetzt schon darauf dich dabei zu haben.

Die Tourkultur Philosophie

Mountainbiken ist für uns die perfekte Verbindung von Ausdauersport und Technik, aber keine Angst unsere Touren sollen kein Trainingslager sein!
Wir verbinden das sportliche gerne mit dem angenehmen – super Touren und komfortabel Hotels. Schliesslich soll es ja ein Urlaub sein, in dem du Spass hast und dich entspannen kannst!
Bei unseren Tourenwochen bauen wir immer einen freien Tag ein, denn was nützt der schönste Strand und das beste Hotel, wenn man gar keine Zeit hat, dieses auch zu geniessen.
Probier uns aus, wir freuen uns jetzt schon darauf dich dabei zu haben.

Drahtesel benötigen immer einen Tritt.
-Almut Adler-
Lyrikerin und Aphoristikerin *1951

Unsere Guides

Das Herzstück von Tourkultur sind die Guides! Unsere Bikeguides sind unsere Helden denn erst sie hauchen den liebevoll ausgesuchten Touren Leben ein.
Daher sind wir sehr stolz darauf, Bikeguides zu haben, die lieben was sie tun.

In unserem Team ist jeder einzelne Bikeguide hochmotiviert, professionell und erfahren, und hat allerhand Tricks und Geheimtips für euch auf Lager.
Gemeinsam freuen wir uns schon darauf mit euch die nächsten Trails unsicher zu machen.

Et voilá, hier sind unsere Heros:

Andrea 36 Jahre alt, liebt neben ihrem Mann Marcel und ihrem Sohn Jannik ihren hauseigenen Zoo, den sie auch mit niemandem teilt. Biken ist ihre grosse Leidenschaft und sie liebt es, wenn sie es schafft, schneller als Marcel auf dem Berg zu sein. Nach einer ausgiebigen Tour geniesst sie es, zu Hause den Grill anzuwerfen und zu relaxen.

Marcel 43 Jahre alt, bringt die nötige Struktur und Ordnung in die Firma, aber am liebsten schraubt er an den Bikes und ersetzt alle möglichen Teile damit sie technisch und farblich zum Bike passen. Auf dem Bike geniesst er technische und rasante Abfahrten und belohnt sich gerne mal mit Schokokeksen. Er würde gerne mehr Zeit mit seiner Familie verbringen und eines Tages gerne eine Stoneman Tour machen.

Albert ist sportlich durch und durch, wiegt bei seinen 1.80m nur 75 kg und neben technisch anspruchsvollen Biketrails liebt er SUP, Handball und Skifahren. Am allerliebsten ist er ein Langschläfer, der anschließend gerne einen ausgiebigen Brunch mit seiner Frau genießt und in seiner ausgewogenen Ernährung dürfen Blut- und Leberwurst, nebst vielen leckeren Desserts nicht fehlen. Er sieht jeden Tag die schönen Dinge, die das Leben zu bieten hat und irgendwann einmal möchte er in Südafrika Ferien mit dem Bike machen.
Hans-Peter, technikaffiner Bike-Ingenieur, kompensiert sein ehemaliges weltreisendes Managerleben heute gerne mit ausgedehnten Wohnmobilreisen und Biketouren in die ganze Welt. Seine bessere Hälfte zieht mit und pusht seine Kondition ebenso, wie sie sein engagiertes Bike-Guide-Leben unterstützt. Er ist Liebhaber von naturbelassenen Trails, ein Perfektionist in Vorbereitungen und der Auswahl des Bike-Materials und er schafft es immer wieder andere zu motivieren und sich selber neuen Herausforderungen zu stellen.

Hans ist trotz seiner weißen Haare junggeblieben und dynamisch. Er ist Selbstversorger aus dem eigenen Garten, liebt seine Frau, seine Katze Sugus (Tarzan 2 lässt grüßen!) und alle Fortbewegungsmittel, die schneller sind als seine eigenen Füße. Mit Sport hält er sich gesund und fit, freut sich auf den 3. Lebensabschnitt und denkt immer noch darüber nach eines Tages die Welt zu erobern … mit dem Bike!

René ist Morgens ein 194cm großes Lauch, Abends dafür etwas kleiner und hat viel zu kleine Füße (Die Größe ist ein Geheimnis, wer sie errät, bekommt auf der nächsten Tour ein Gelatti von ihm!). Er liebt seine Freundin, 3.000`er Berge, schönes Wetter und das Meer mit all seinen Bewohnern. Am liebsten hat einen davon gegrillt, oder gebacken auf seinem Teller. Er ist ein Macher, ein Leader, fackelt nicht lange und seine Biketouren sind niemals fertig ohne Gelatti.

Text fehlt

Nik ist ein gemütlicher Abenteurer, der es liebt in seiner Freizeit an allen möglichen Dingen herum zu reparieren und zu schrauben. Am liebsten werkelt er natürlich an seinem Bike und hält es immer in Top-Zustand. Er hat Biss, Ausdauer und liebt gute Gespräche genau so wie Ordnung und Genauigkeit. Eines Tages möchte er einmal Schweizer Meister im Sevens Rugby werden und mit der Präzision einer Schweizer Taschenuhr trainiert er jeden Tag geradeaus, mental und physisch auf sein Ziel zu.

Nik

Liam, sportlich begeisterter Millenial mit frischen 18 Jahren, träumt davon eines Tages Profibiker zu sein und davon leben zu können. Dazu wünscht er sich einen alten VW Bus, mit dem er völlig unabhängig eine unbestimmte Zeit lang an den schönsten Bike-Orten der Welt unterwegs sein kann. Bis dahin erarbeitet er sich jedoch fleißig seinen Ausbildungsberuf als Polymechaniker und geht viel in Wald und Berge, um mit seinem Bike Sprünge zu trainieren.

Rafi, geboren und zu einer Bikemaschine herangewachsen in Brugg. Am liebsten mag er es steil und verblockt, seine Lager am Bike sind nie verhockt und eine Tour hat er noch nie verbockt. Darum meldet euch an für ganz viel Fun!

Yannik, wer hätte das gedacht, ist in seinen jungen Jahren einer der klugen Köpfe der Finanzbranche und studiert nebenbei Betriebswirtschaft. Obendrein arbeitet er auch noch an seiner Karriere als DJ, mit Vorliebe für elektronische Musik. Aber all dies wird völlig belanglos, sobald die Luft nach Frühling schmeckt, denn dann holt er sein Bike heraus und es gibt nur mehr ihn, sein Bike, die Trails, die Natur und die Freunde mit denen er die Leidenschaft für´s shredden teilt.

Beni erkennt man an seinen langen Haaren, mit denen er gerne durch die Luft wirbelt, beim biken, mit dem Skateboard, oder mit dem Gleitschirm. Er liebt seine Freundin fast so sehr wie Banane mit Erdnussbutter und gelegentlich kann man ihn beim verkehrtherum Velofahren beobachten, bevor er mit wilden Sprüngen auf seinem Bike den Berg hinunterdüst. Irgendwann einmal wird er sich ein eigenes Auto kaufen und es zu einem Campervan umbauen, damit er einfach näher an den Trails dran sein kann.

Unsere Guides

Das Herzstück von Tourkultur sind die Guides! Unsere Bikeguides sind unsere Helden denn erst sie hauchen den liebevoll ausgesuchten Touren Leben ein.
Daher sind wir sehr stolz darauf, Bikeguides zu haben, die lieben was sie tun.

In unserem Team ist jeder einzelne Bikeguide hochmotiviert, professionell und erfahren, und hat allerhand Tricks und Geheimtips für euch auf Lager.
Gemeinsam freuen wir uns schon darauf mit euch die nächsten Trails unsicher zu machen.

Et voilá, hier sind unsere Heros:

Andrea 36 Jahre alt, liebt neben ihrem Mann Marcel und ihrem Sohn Jannik ihren hauseigenen Zoo, den sie auch mit niemandem teilt. Biken ist ihre grosse Leidenschaft und sie liebt es, wenn sie es schafft, schneller als Marcel auf dem Berg zu sein. Nach einer ausgiebigen Tour geniesst sie es, zu Hause den Grill anzuwerfen und zu relaxen.

Marcel 43 Jahre alt, bringt die nötige Struktur und Ordnung in die Firma, aber am liebsten schraubt er an den Bikes und ersetzt alle möglichen Teile damit sie technisch und farblich zum Bike passen. Auf dem Bike geniesst er technische und rasante Abfahrten und belohnt sich gerne mal mit Schokokeksen. Eines Tages würde er gerne eine Stoneman Tour machen und gerne mehr Zeit mit seiner Familie verbringen.
Albert ist sportlich durch und durch, wiegt bei seinen 1.80m nur 75 kg und neben technisch anspruchsvollen Biketrails liebt er SUP, Handball und Skifahren. Am allerliebsten ist er ein Langschläfer, der anschließend gerne einen ausgiebigen Brunch mit seiner Frau genießt und in seiner ausgewogenen Ernährung dürfen Blut- und Leberwurst, nebst vielen leckeren Desserts nicht fehlen. Er sieht jeden Tag die schönen Dinge, die das Leben zu bieten hat und irgendwann einmal möchte er in Südafrika Ferien mit dem Bike machen.
Hans-Peter, technikaffiner Bike-Ingenieur, kompensiert sein ehemaliges weltreisendes Managerleben heute gerne mit ausgedehnten Wohnmobilreisen und Biketouren in die ganze Welt. Seine bessere Hälfte zieht mit und pusht seine Kondition ebenso, wie sie sein engagiertes Bike-Guide-Leben unterstützt. Er ist Liebhaber von naturbelassenen Trails, ein Perfektionist in Vorbereitungen und der Auswahl des Bike-Materials und er schafft es immer wieder andere zu motivieren und sich selber neuen Herausforderungen zu stellen.

Hans ist trotz seiner weißen Haare junggeblieben und dynamisch. Er ist Selbstversorger aus dem eigenen Garten, liebt seine Frau, seine Katze Sugus (Tarzan 2 lässt grüßen!) und alle Fortbewegungsmittel, die schneller sind als seine eigenen Füße. Mit Sport hält er sich gesund und fit, freut sich auf den 3. Lebensabschnitt und denkt immer noch darüber nach, eines Tages die Welt zu erobern … mit dem Bike!

René ist Morgens ein 194cm großes Lauch, Abends dafür etwas kleiner und hat viel zu kleine Füße (Die Größe ist ein Geheimnis, wer sie errät, bekommt auf der nächsten Tour ein Gelatti von ihm!). Er liebt seine Freundin, 3.000`er Berge, schönes Wetter und das Meer mit all seinen Bewohnern. Am liebsten hat einen davon gegrillt, oder gebacken auf seinem Teller. Er ist ein Macher, ein Leader, fackelt nicht lange und seine Biketouren sind niemals fertig ohne Gelatti.

Text fehlt
Nik ist ein gemütlicher Abenteurer, der es liebt in seiner Freizeit an allen möglichen Dingen herum zu reparieren und zu schrauben. Am liebsten werkelt er natürlich an seinem Bike und hält es immer in Top-Zustand. Er hat Biss, Ausdauer und liebt gute Gespräche genau so wie Ordnung und Genauigkeit. Eines Tages möchte er einmal Schweizer Meister im Sevens Rugby werden und mit der Präzision einer Schweizer Taschenuhr trainiert er jeden Tag geradeaus mental und physisch auf sein Ziel zu.
Nik

Liam, sportlich begeisterter Millenial mit frischen 18 Jahren, träumt davon eines Tages Profibiker zu sein und davon leben zu können. Dazu wünscht er sich einen alten VW Bus, mit dem er völlig unabhängig eine unbestimmte Zeit lang an den schönsten Bike-Orten der Welt unterwegs sein kann. Bis dahin erarbeitet er sich jedoch fleißig seinen Ausbildungsberuf als Polymechaniker und geht viel in Wald und Berge, um mit seinem Bike Sprünge zu trainieren.

Rafi, geboren und zu einer Bikemaschine herangewachsen in Brugg. Am liebsten mag er es steil und verblockt, seine Lager am Bike sind nie verhockt und eine Tour hat er noch nie verbockt. Darum meldet euch an für ganz viel Fun!

Yannik, wer hätte das gedacht, ist in seinen jungen Jahren einer der klugen Köpfe der Finanzbranche und studiert nebenbei Betriebswirtschaft. Obendrein arbeitet er auch noch an seiner Karriere als DJ, mit Vorliebe für elektronische Musik. Aber all dies wird völlig belanglos, sobald die Luft nach Frühling schmeckt, denn dann holt er sein Bike heraus und es gibt nur mehr ihn, sein Bike, die Trails, die Natur und die Freunde mit denen er die Leidenschaft für´s shredden teilt.

Beni erkennt man an seinen langen Haaren, mit denen er gerne durch die Luft wirbelt, beim biken, mit dem Skateboard, oder mit dem Gleitschirm. Er liebt seine Freundin fast so sehr wie Banane mit Erdnussbutter und gelegentlich kann man ihn beim verkehrtherum Velofahren beobachten, bevor er mit wilden Sprüngen auf seinem Bike den Berg hinunterdüst. Irgendwann einmal wird er sich ein eigenes Auto kaufen und es zu einem Campervan umbauen, damit er einfach näher an den Trails dran sein kann.

Zurück aus dem Lockdown!

Endlich ist es so weit: wir können wieder arbeiten!
Ab dem 11. Mai dürfen wir unter Einhaltung der Distanz- und Hygienevorschriften des BAG wieder Kurse und Touren durchführen.

Unsere Partner

Unsere Partner

Bleib auf dem Laufenden 

Hasenstraße 7
5212 Hausen
+41 79 291 55 76
info@tourkultur.ch