Genussbike Woche Südtirol

Genuss pur

Fantastische Berglandschaft kombiniert mit traditioneller Küche

Entspannung pur

Grosse Freizeit- und Wellnessanlage

Perfekt für Familien und nicht bikende Partner

Ausflügsmöglichkeiten in die nahe gelegenen Städte Brixen und Meran

Mit dem E-Bike durch Südtirol – Genuss pur!

Südtirol ist momentan eine der angesagtesten Feriendestinationen Europas. Beste Voraussetzungen für eine perfekte Genussbikewoche. Die Alpinstadt Sterzing bezaubert mit ihrem unvergesslichen Charme, umgeben von einer Bergkulisse, die zum Greifen nahe scheint. Die romantischen Laubengänge mit Boutiquen und kleinen Restaurants laden zum Flanieren, Einkaufen oder Geniessen der vielen Südtiroler Köstlichkeiten ein.

Unsere Südtirolspezialisten, Andrea und Marcel, kennen die Region Eisacktal wie ihre “Westentasche” und können so eine Vielfalt an Tourenvarianten, Jausenstationen und Aussichtpunkten präsentieren.

Unsere Woche ist so konzipiert, dass Tempo, Schwierigkeitsgrad und Länge der Tour puren Genuss bieten. Ausgesuchte Trails, Feld-, Forst- und Alpwege.

Neben der wunderbaren lieblichen Landschaft freuen wir uns auf unsere Unterkunft – das 4 Sterne Sporthotel Zoll. Das Gesamtpaket mit der Ferienregion Südtirol – wunderbaren Biketouren – tollen Einkehrmöglichkeiten = Genussbikewoche pur.

An unserem Pausentag kann man sich im Wellnessbereich des Hotels erholen, oder einen Ausflug ins nahe gelegene Sterzing machen.

Perfekt auch für nichtbikende Familienmitglieder und Partner!

Das Städtchen Sterzing bietet mit seinem Schwimmbad, dem Hochseilgarten “Skytrek” und der nahegelegenen Rosskopfbahn sehr viel für Freizeitaktivitäten an. Hauptattraktionen sind Wanderungen und Bikesport. Wenn diese Möglichkeiten ausgeschöpft sind, ist Brixen nur ein Katzensprung entfernt.

E-Bikes only!

Unsere Termine

Genussbikewoche Südtirol

Sa.22.08. – Sa. 29.08.2020
Anforderung: Level: ★ – ★★
E-MTB

Achtung: Anmeldung bis 4 Wochen vor Tourbeginn!

noch Plätze frei!

Tourdetails

Tourdaten und Preise

Sterzing
Sa. 22. August – Sa. 29. August 2020

CHF 1’320.- im DZ (EUR 1’200.- im DZ)
CHF 1’470.- im EZ (EUR 1’340.- im EZ)

Für eine Woche Tourbegleitung und Übernachtung mit Halbpension im Hotel Zoll.

Ablauf / Tourprogramm
  • Samstag
    Anreise individuell
    Begrüssung und Apéro 18.30 Uhr
  • Sonntag
    Am Morgen Fahrtechnik Kurs
    Nachmittag geführte Halbtagestour
  • Montag
    Geführte Tagestour
  • Dienstag
    Geführte Tagestour
  • Mittwoch
    Ruhetag (wird je nach Witterung angepasst
  • Donnerstag
    Geführte Tagestour
  • Freitag
    Geführte Tagestour
  • Samstag
    Abreise individuell

Die Touren führen uns direkt vom Hotel aus auf die umliegenden Berge und in die angrenzenden Seitentäler. Der Sterzinger Hausberg Rosskopf, der Brenner Grenzkamm und das Jaufental sind einige unserer Ziele in dieser Woche.

Die Charakteristik der Touren bewegt sich je nach Level zwischen ca. 800 – 1’300 Höhenmeter und 20 – 35 km pro Tag.
Den grössten Teil der Anstiege werden wir jeweils am Vormittag bewältigen und wenn möglich in einer Hütte gemütlich zu Mittag essen.

Der Schwierigkeitsgrad der Abfahrten wird der jeweiligen Gruppe angepasst und ist zwischen S0 bis S1 anzusiedeln evtl. kurze Passagen auch mal S2.

Inklusivleistungen

inklusiv sind:

  • 7 Übernachtungen mit HP im Sporthotel Zoll
  • Grosser Wellnessbereich inkl. Innen- und Aussenpool, Sauna, Dampfbad, Whirlpool und Infrarotkabine
  • Halbtägiges Fahrtechniktraining
  • 5 geführte Biketouren
  • Weinverkostung
  • Stadtführung Sterzing (auf Wunsch)
  • Tipps und Tricks unserer engagierten Tourenguides
  • Tolle Stimmung und entspannte Atmosphäre während und nach der Tour
  • Tourenleitung: Local Guide Andrea und Marcel Widmer

Nicht inklusiv sind:

  • An- und Abreise
  • Ausrüstung
  • Getränke
  • Mittagessen
  • Unfall- und Diebstahlversicherung 
Hotel

Sporthotel Zoll
Brennerstrasse 48
39049 Sterzing

46°54’50.3″N 11°26’30.9″E

Tel. +39 0472 76 56 51
info@sporthotel-zoll.com
https://www.sporthotel-zoll.com/de/

Sporthotel Zoll****

Als grünes Sporthotel verbindet die Gastgeberfamilie Messner die Freude sich in der Natur zu bewegen und einen rücksichtsvollen Umgang mit der Umwelt. Diese Grundsätze werden in allen Bereichen des Hotels umgesetzt und aktiv gelebt. Das Wohlbefinden Ihrer Gäste steht immer an erster Stelle. Neben dem Wellness- und Schwimmbereich bietet das Hotel eine 10 Meter hohe Kletterwand mit Boulderbereich, einen komplett neu errichteten Fitnessraum, Tennisplatz, Minigolfanlage ein Beach-Volleyfeld sowie eine Gartenanlage mit Liegewiese zum Entspannen. Für eventuelle Reparaturen an Bikes steht im Nebenhaus ein Bikeshop zur Verfügung.

An- und Abreise
Anfahrt aus der Schweiz:

Autobahn A1 Richtung St. Gallen, bei Diepoldsau über die Grenze nach Österreich und gleich nach dem Grenzübergang wieder auf die Autobahn A14 (E60) Richtung Innsbruck.
Der A14 bis Bludenz folgen und danach auf die S16 (E60) Richtung Arlberg.
Durch den Arlberg (Mautpflichtig) bis Zams folgen. Auf der Autobahn A12 (E60) bleiben bis Innsbruck. Nach der Ausfahrt Innsbruck West rechts auf die A13 Richtung Brenner bis zur Passhöhe. Hier können Sie die Autobahn bereits kurz nach dem Grenzübergang am Brenner verlassen und für 10 km der Bundesstraße folgen; nach dem Dorf Gossensass finden Sie das Sporthotel Zoll an der linken Straßenseite kurz vor Sterzing.
Alternativ können Sie auch auf der A22 bis nach Sterzing fahren, am Kreisverkehr die erste Ausfahrt nehmen, nach etwa 500 m im Kreisverkehr die 2 Ausfahrt (Richtung Norden) nehmen und auf der SS12 etwa 3 km Richtung Norden fahren. Das Sporthotel Zoll befindet sich ca. 1,5 km nördlich von Sterzing an der rechten Straßenseite.

Fahrzeit: ca. 4 Stunden ab Baden (360 km)

Autobahngebühren:
10 Tages Vignette Österreich 9.20 €
Arlberg Streckenmautstrecke 10.00 € pro Fahrt
Brenner Streckenmautstrecke 9.50 € pro Fahrt.

Die Vignette kann in der Nähe der Grenze in fast allen Tankstellen gekauft werden. Alternativ kann man auch alles vorgängig im Webshop der ASFINAG kaufen: https://shop.asfinag.at/

Wichtige Zusatzinfo

Allgemeines:

Überprüfe Deine Unfall- und Diebstahlversicherung.
Nichtberufsunfall und für den Fall der Fälle auch der Rücktransport in die Schweiz sollte eingeschlossen sein. Dieser ist bei den meisten Unfallversicherungen inklusive ansonsten eine Rega Gönnerschaft oder beim TCS den ETI Schutzbrief abschliessen.

Diebstahl war in Sterzing bis jetzt noch nie ein Problem. Wir schliessen die Bikes in der Garage des Hotels ein und sichern sie mit einem zusätzlichen Schloss. Trotzdem können wir für Diebstahl keine Haftung übernehmen. Wer sein Bike zusätzlich mit einem eigenen Schloss sichern möchte, kann das gerne machen.
Eine kleine Reiseapotheke mit Medikamenten gegen Kopfschmerzen, Durchfall usw. sowie etwas gegen Insektenstiche ist nie schlecht dabei zu haben.

Ausrüstung für die Tour:

  • E-Bike mit Stollenreifen, technisch i.O.
  • Tagesrucksack
  • Helm und Handschuhe (obligatorisch)
  • Angepasste Bike Bekleidung evt. Knie und
  • Ellenbogenprotektoren
  • Wechselbekleidung
  • Regenjacke
  • Trinkflasche / Camelbag (gefüllt),
  • Riegel für den kleinen Hunger
  • Werkzeug, Pumpe (CO2 Patronen),
  • Reserveschlauch
  • 1. Hilfe Set

Ersatzteile:

Die wichtigsten Ersatz- und Verschleissteile sollte jeder für sein Bike selber mitbringen. Wir haben zwar einen Bikeshop direkt vor der Haustür, aber auch der hat nicht immer alle passenden Ersatzteile auf Lager. Wir empfehlen folgendes Material dabei zu haben:

  • 1-2 Ersatzschläuche
  • Kettenschloss
  • Bremsbeläge
  • Schaltauge (WICHTIG! passend zu eurem Bike)

Reparaturen:

Unsere Guides sind keine ausgebildeten Fahrradmechaniker, sie werden euch aber im Notfall so gut es geht helfen euer Bike wieder fahrbar zu machen.

Bekleidung:

Im August ist es richtig warm, in den Bergen kann sich das Wetter trotzdem schnell ändern und dann haben wir schnell mal Temperaturen im einstelligen Bereich. (Insbesondere bei Nordwind oder Regen). Also entsprechende Kleidung (für alles etwas) einpacken und Camelbag, oder Trinkflaschen nicht vergessen.
Unsere Touren führen uns bis auf 2’300 m.ü.M. eine wind- und wasserdichte Jacke sollte immer im Rucksack dabei sein.

Riegel und isotonische Getränke:

Am besten beides in ausreichender Anzahl von zu Hause mitbringen, Sterzing hat zwar viele Einkaufsmöglichkeiten und einige Sportgeschäfte aber evt. nicht eure Lieblingsriegel. Um isotonische Getränke anzumischen kann man das Wasser aus dem Wasserhahn bedenkenlos verwenden.

Mit dem E-Bike durch Südtirol – Genuss pur!

Südtirol ist momentan eine der angesagtesten Feriendestinationen Europas. Beste Voraussetzungen für eine perfekte Genussbikewoche. Die Alpinstadt Sterzing bezaubert mit ihrem unvergesslichen Charme, umgeben von einer Bergkulisse, die zum Greifen nahe scheint. Die romantischen Laubengänge mit Boutiquen und kleinen Restaurants laden zum Flanieren, Einkaufen oder Geniessen der vielen Südtiroler Köstlichkeiten ein.

Unsere Südtirolspezialisten, Andrea und Marcel, kennen die Region Eisacktal wie ihre “Westentasche” und können so eine Vielfalt an Tourenvarianten, Jausenstationen und Aussichtpunkten präsentieren.

Unsere Woche ist so konzipiert, dass Tempo, Schwierigkeitsgrad und Länge der Tour puren Genuss bieten. Ausgesuchte Trails, Feld-, Forst- und Alpwege.

Neben der wunderbaren lieblichen Landschaft freuen wir uns auf unsere Unterkunft – das 4 Sterne Sporthotel Zoll. Das Gesamtpaket mit der Ferienregion Südtirol – wunderbaren Biketouren – tollen Einkehrmöglichkeiten = Genussbikewoche pur.

An unserem Pausentag kann man sich im Wellnessbereich des Hotels erholen, oder einen Ausflug ins nahe gelegene Sterzing machen.

Perfekt auch für nichtbikende Familienmitglieder und Partner!

Das Städtchen Sterzing bietet mit seinem Schwimmbad, dem Hochseilgarten “Skytrek” und der nahegelegenen Rosskopfbahn sehr viel für Freizeitaktivitäten an. Hauptattraktionen sind Wanderungen und Bikesport. Wenn diese Möglichkeiten ausgeschöpft sind, ist Brixen nur ein Katzensprung entfernt.

Unsere Termine

Genussbikewoche Südtirol

Sa.22.08. – Sa. 29.08.2020
Anforderung: Level: ★ – ★★
E-MTB

Achtung: Anmeldung bis 4 Wochen vor Tourbeginn!

Tourdetails

Tourdaten und Preise

Sterzing
Sa. 22. August – Sa. 29. August 2020

CHF 1’320.- im DZ (EUR 1’200.- im DZ)
CHF 1’470.- im EZ (EUR 1’340.- im EZ)

Für eine Woche Tourbegleitung und Übernachtung mit Halbpension im Hotel Zoll.

Ablauf / Tourprogramm
  • Samstag
    Anreise individuell
    Begrüssung und Apéro 18.30 Uhr
  • Sonntag
    Am Morgen Fahrtechnik Kurs
    Nachmittag geführte Halbtagestour
  • Montag
    Geführte Tagestour
  • Dienstag
    Geführte Tagestour
  • Mittwoch
    Ruhetag (wird je nach Witterung angepasst
  • Donnerstag
    Geführte Tagestour
  • Freitag
    Geführte Tagestour
  • Samstag
    Abreise individuell

Die Touren führen uns direkt vom Hotel aus auf die umliegenden Berge und in die angrenzenden Seitentäler. Der Sterzinger Hausberg Rosskopf, der Brenner Grenzkamm und das Jaufental sind einige unserer Ziele in dieser Woche.

Die Charakteristik der Touren bewegt sich je nach Level zwischen ca. 800 – 1’300 Höhenmeter und 20 – 35 km pro Tag.
Den grössten Teil der Anstiege werden wir jeweils am Vormittag bewältigen und wenn möglich in einer Hütte gemütlich zu Mittag essen.

Der Schwierigkeitsgrad der Abfahrten wird der jeweiligen Gruppe angepasst und ist zwischen S0 bis S1 anzusiedeln evtl. kurze Passagen auch mal S2.

Inklusivleistungen

inklusiv sind:

  • 7 Übernachtungen mit HP im Sporthotel Zoll
  • Grosser Wellnessbereich inkl. Innen- und Aussenpool, Sauna, Dampfbad, Whirlpool und Infrarotkabine
  • Halbtägiges Fahrtechniktraining
  • 5 geführte Biketouren
  • Weinverkostung
  • Stadtführung Sterzing (auf Wunsch)
  • Tipps und Tricks unserer engagierten Tourenguides
  • Tolle Stimmung und entspannte Atmosphäre während und nach der Tour
  • Tourenleitung: Local Guide Andrea und Marcel Widmer

Nicht inklusiv sind:

  • An- und Abreise
  • Ausrüstung
  • Getränke
  • Mittagessen
  • Unfall- und Diebstahlversicherung 
Hotel

Sporthotel Zoll
Brennerstrasse 48
39049 Sterzing

46°54’50.3″N 11°26’30.9″E

Tel. +39 0472 76 56 51
info@sporthotel-zoll.com
https://www.sporthotel-zoll.com/de/

Sporthotel Zoll****

Als grünes Sporthotel verbindet die Gastgeberfamilie Messner die Freude sich in der Natur zu bewegen und einen rücksichtsvollen Umgang mit der Umwelt. Diese Grundsätze werden in allen Bereichen des Hotels umgesetzt und aktiv gelebt. Das Wohlbefinden Ihrer Gäste steht immer an erster Stelle. Neben dem Wellness- und Schwimmbereich bietet das Hotel eine 10 Meter hohe Kletterwand mit Boulderbereich, einen komplett neu errichteten Fitnessraum, Tennisplatz, Minigolfanlage ein Beach-Volleyfeld sowie eine Gartenanlage mit Liegewiese zum Entspannen. Für eventuelle Reparaturen an Bikes steht im Nebenhaus ein Bikeshop zur Verfügung.

An- und Abreise
Anfahrt aus der Schweiz:

Autobahn A1 Richtung St. Gallen, bei Diepoldsau über die Grenze nach Österreich und gleich nach dem Grenzübergang wieder auf die Autobahn A14 (E60) Richtung Innsbruck.
Der A14 bis Bludenz folgen und danach auf die S16 (E60) Richtung Arlberg.
Durch den Arlberg (Mautpflichtig) bis Zams folgen. Auf der Autobahn A12 (E60) bleiben bis Innsbruck. Nach der Ausfahrt Innsbruck West rechts auf die A13 Richtung Brenner bis zur Passhöhe. Hier können Sie die Autobahn bereits kurz nach dem Grenzübergang am Brenner verlassen und für 10 km der Bundesstraße folgen; nach dem Dorf Gossensass finden Sie das Sporthotel Zoll an der linken Straßenseite kurz vor Sterzing.
Alternativ können Sie auch auf der A22 bis nach Sterzing fahren, am Kreisverkehr die erste Ausfahrt nehmen, nach etwa 500 m im Kreisverkehr die 2 Ausfahrt (Richtung Norden) nehmen und auf der SS12 etwa 3 km Richtung Norden fahren. Das Sporthotel Zoll befindet sich ca. 1,5 km nördlich von Sterzing an der rechten Straßenseite.

Fahrzeit: ca. 4 Stunden ab Baden (360 km)

Autobahngebühren:
10 Tages Vignette Österreich 9.20 €
Arlberg Streckenmautstrecke 10.00 € pro Fahrt
Brenner Streckenmautstrecke 9.50 € pro Fahrt.

Die Vignette kann in der Nähe der Grenze in fast allen Tankstellen gekauft werden. Alternativ kann man auch alles vorgängig im Webshop der ASFINAG kaufen: https://shop.asfinag.at/

Wichtige Zusatzinfo

Allgemeines:

Überprüfe Deine Unfall- und Diebstahlversicherung.
Nichtberufsunfall und für den Fall der Fälle auch der Rücktransport in die Schweiz sollte eingeschlossen sein. Dieser ist bei den meisten Unfallversicherungen inklusive ansonsten eine Rega Gönnerschaft oder beim TCS den ETI Schutzbrief abschliessen.

Diebstahl war in Sterzing bis jetzt noch nie ein Problem. Wir schliessen die Bikes in der Garage des Hotels ein und sichern sie mit einem zusätzlichen Schloss. Trotzdem können wir für Diebstahl keine Haftung übernehmen. Wer sein Bike zusätzlich mit einem eigenen Schloss sichern möchte, kann das gerne machen.
Eine kleine Reiseapotheke mit Medikamenten gegen Kopfschmerzen, Durchfall usw. sowie etwas gegen Insektenstiche ist nie schlecht dabei zu haben.

Ausrüstung für die Tour:

  • E-Bike mit Stollenreifen, technisch i.O.
  • Tagesrucksack
  • Helm und Handschuhe (obligatorisch)
  • Angepasste Bike Bekleidung evt. Knie und
  • Ellenbogenprotektoren
  • Wechselbekleidung
  • Regenjacke
  • Trinkflasche / Camelbag (gefüllt),
  • Riegel für den kleinen Hunger
  • Werkzeug, Pumpe (CO2 Patronen),
  • Reserveschlauch
  • 1. Hilfe Set

Ersatzteile:

Die wichtigsten Ersatz- und Verschleissteile sollte jeder für sein Bike selber mitbringen. Wir haben zwar einen Bikeshop direkt vor der Haustür, aber auch der hat nicht immer alle passenden Ersatzteile auf Lager. Wir empfehlen folgendes Material dabei zu haben:

  • 1-2 Ersatzschläuche
  • Kettenschloss
  • Bremsbeläge
  • Schaltauge (WICHTIG! passend zu eurem Bike)

Reparaturen:

Unsere Guides sind keine ausgebildeten Fahrradmechaniker, sie werden euch aber im Notfall so gut es geht helfen euer Bike wieder fahrbar zu machen.

Bekleidung:

Im August ist es richtig warm, in den Bergen kann sich das Wetter trotzdem schnell ändern und dann haben wir schnell mal Temperaturen im einstelligen Bereich. (Insbesondere bei Nordwind oder Regen). Also entsprechende Kleidung (für alles etwas) einpacken und Camelbag, oder Trinkflaschen nicht vergessen.
Unsere Touren führen uns bis auf 2’300 m.ü.M. eine wind- und wasserdichte Jacke sollte immer im Rucksack dabei sein.

Riegel und isotonische Getränke:

Am besten beides in ausreichender Anzahl von zu Hause mitbringen, Sterzing hat zwar viele Einkaufsmöglichkeiten und einige Sportgeschäfte aber evt. nicht eure Lieblingsriegel. Um isotonische Getränke anzumischen kann man das Wasser aus dem Wasserhahn bedenkenlos verwenden.

Zurück aus dem Lockdown!

Endlich ist es so weit: wir können wieder arbeiten!
Ab dem 11. Mai dürfen wir unter Einhaltung der Distanz- und Hygienevorschriften des BAG wieder Kurse und Touren durchführen.

FAQ

Warum Tourkultur?

Nun ja, wir könnten jetzt eine Menge darüber schreiben, dass wir besser sind als andere, dass unsere Tourenguides motivierter, toller und engagierter sind, das schönere Lächeln haben, oder dass auf unseren Touren einfach immer das perfekte Bikewetter herrscht.
Tun wir aber nicht, denn das wäre ein bisschen geflunkert.

Was wir aber können, ist unsere Kunden sprechen zu lassen, denn die können besser erklären, warum eine Biketour mit uns etwas ganz Besonderes ist.

Guckst du hier, bei den Kundenstimmen!

Welches Fahrerlevel ist für mich das Richtige?

Gute Frage!
Damit du weniger Kopfschmerzen bekommst, ob die Touren für dich zu leicht sind, oder du sie überhaupt schaffst, haben wir auf unsere Biketouren meist mehrere Gruppen mit verschiedenen Fahrerlevels.
Welche das genau sind und welches Können du für welches Level mitbringen musst, dass findest du auf der Seite “Fahrerlevel”, oder du klickst einfach hier.

PS: übrigens, wir bieten auch Kurse für die Fahrtechnik an, damit wirst du immer mehr zum Bikeprofi.

Sind die Touren auch was für Kinder und Jugendliche?

Das kommt darauf an!
Unser Angebot richtet sich in erster Linie an Erwachsene, aber gerne auch an junge Bikeprofis, die mit uns mithalten können.

Für Kinder und Jugendliche bis 16 Jahren bietet es sich an unser Kids-Camp zu buchen, da müssen sie nicht brav & anständig unter so vielen Erwachsenen sein, sondern können so sein, wie junge Menschen eben sind: jung & wild.

FAQ

Warum Tourkultur?

Nun ja, wir könnten jetzt eine Menge darüber schreiben, dass wir besser sind als andere, dass unsere Tourenguides motivierter, toller und engagierter sind, das schönere Lächeln haben, oder dass auf unseren Touren einfach immer das perfekte Bikewetter herrscht.
Tun wir aber nicht, denn das wäre ein bisschen geflunkert.

Was wir aber können, ist unsere Kunden sprechen zu lassen, denn die können besser erklären, warum eine Biketour mit uns etwas ganz Besonderes ist.

Guckst du hier, bei den Kundenstimmen!

Welches Fahrerlevel ist für mich das Richtige?

Gute Frage!
Damit du weniger Kopfschmerzen bekommst, ob die Touren für dich zu leicht sind, oder du sie überhaupt schaffst, haben wir auf unsere Biketouren meist mehrere Gruppen mit verschiedenen Fahrerlevels.
Welche das genau sind und welches Können du für welches Level mitbringen musst, dass findest du auf der Seite “Fahrerlevel”, oder du klickst einfach hier.

PS: übrigens, wir bieten auch Kurse für die Fahrtechnik an, damit wirst du immer mehr zum Bikeprofi.

Sind die Touren auch was für Jugendliche?

Das kommt darauf an!
Unser Angebot richtet sich in erster Linie an Erwachsene, aber gerne auch an junge Bikeprofis, die mit uns mithalten können.

Für Kinder und Jugendliche bis 16 Jahren bietet es sich an unser Kids-Camp zu buchen, da müssen sie nicht brav & anständig unter so vielen Erwachsenen sein, sondern können so sein, wie junge Menschen eben sind: jung & wild.

Bleib auf dem Laufenden 

Hasenstraße 7
5212 Hausen
+41 79 291 55 76
info@tourkultur.ch