Enduroweek Finale Ligure

Technisch Anspruchsvolle Trails

Wurzelpassagen und Absätze meisterst du mit einem Lächeln

Shuttle inklusive

1 Shuttlefahrt pro Tag inklusive

Meerblick

unser 4 Sterne Hotel liegt direkt an der Strandpromenade

Finale Ligure – Bikespaß für echte Profis!

Finale Ligure, der kleine Küstenort an der italienischen  Riviera, ist Treffpunkt für Biker aus ganz Europa und zählt zu den Top 5 der weltweit beliebtesten Mountainbike-Destinationen. Diesem Bikehotspot eilt der Ruf voraus ein Mekka für Downhiller und Freerider zu sein.

Durch das vielfältige Gelände: Schotter, Fels, Waldboden, verspielte flowige Trails und technische Passagen bietet Finale viel mehr! Traumhafte Biketrails mit einzigartiger Landschaft, mediterraner Macchia und atemberaubende Ausblicke über das türkisfarbene Meer.

Mit der morgendlichen Shuttlefahrt in die Berge sparen wir uns die ersten 1000 Höhenmeter, es folgt ein kurzer zusätzlicher Anstieg aus eigener Kraft und schon geniessen wir die unbekannten Trails im ligurischen Hinterland. Unser Local Guide Francesco schafft es immer wieder Abschnitte der legendären Strecken wie: Rollercoaster, Ingenere, oder Fast & Furious  mit einzubauen.

Über Mittag füllen wir unseren Kohlehydratspeicher in einer typisch ligurischen “Osteria” auf, bevor wir die letzten Höhenmeter unter die Räder nehmen.

Nach der Tour ist immer noch Zeit für ein “gelato” im mittelalterlichen Städtchen, oder ein Bad im Meer.

bike only!

Unsere Termine

Enduroweek Finale Ligure

So. 04.10. – So. 11.10.2020

Anforderungen:
Kondition Level: ★★
Technik Level: ★★★

Bike only!

Achtung: Anmeldung bis 4 Wochen vor Tourbeginn!

noch Plätze frei!

Tourdetails

Tourdaten und Preise

Finale Ligure
So. 04.10. – So. 11.10.2020

CHF 1’360.- im DZ (EUR 1’230.- im DZ)
CHF 1’470.- im EZ (EUR 1’340.- im EZ)

Für eine Woche Tourbegleitung und Übernachtung mit Halbpension im Hotel San Pietro Palace.

Ablauf / Tourprogramm
  • Sonntag:
    Anreise individuell
    Begrüssung und Apéro 19.00 Uhr
  • Montag:
    Geführte Tagestour
  • Dienstag:
    Geführte Tagestour
  • Mittwoch:
    Geführte Tagestour
  • Donnerstag:
    Ruhetag
  • Freitag:
    Geführte Tagestour
  • Samstag:
    Geführte Tagestour
  • Sonntag:
    Abreise individuell

Tourenleitung: Local Guide Francesco Gozio und Marcel Widmer

Inklusivleistungen
inklusiv sind:
  • 7 Übernachtungen mit HP im Hotel San Pietro Palace direkt am Meer
  • 5 geführte Tagestouren inkl. einer Shuttlefahrt pro Tag
  • Tipps und Tricks unserer engagierten Tourenguides
  • Tolle Stimmung und entspannte Atmosphäre während und nach der Tour

Nicht inklusiv sind:

  • An- und Abreise
  • Ausrüstung
  • Getränke
  • Mittagessen
  • Unfall- und Diebstahlversicherung
Hotel
Hotel San Pietro Palace****
Via San Pietro, 9
I – 17024 Finale Ligure (SV)

44°10’11.0″N 8°20’50.1″E

Tel. +39 0565 940 131
info@sanpietropalace.it
https://www.hotelsanpietropalace.it

Das Hotel liegt direkt an der Strandpromenade Passeggiata delle Palme in Finale Ligure gleich neben dem historischen Stadtkern. Als Bikehotel verfügt es über alles was der Biker benötigt: einen neuen Bikeraum, eine kleine Werkstatt für Reparaturen und einen Bikewaschplatz. Das Restaurant verwöhnt uns mit regionalen Spezialitäten.

An- und Abreise
Autobahn Richtung Gotthard, Chiasso, nach Chiassoauf die A9/E35 Richtung Mailand.
Um Mailand auf die A50/E35 Richtung Tangenziale Ovest di Milano/Torino und anschliessend auf die A7/E62 Richtung Genua.
Höhe Pedrosa auf die A26/E25 Richtung Genua/Ventimiglia.
Bei Voltri auf die A10/E80 Richtung Ventimiglia bis zur Ausfahrt Finale Ligure.
Der SP490 in Richtung Final Ligure folgen, danach Links auf die SS1 abbiegen.
Im Kreisel die 1. Ausfahrt nehmen, der Strasse folgen bis zum Hotel San Pietro auf der rechten Seite.
Wichtige Zusatzinfo
Allgemeines:

Überprüfe Deine Unfall- und Diebstahlversicherung.
Nichtberufsunfall und für den Fall der Fälle auch der Rücktransport in die Schweiz sollte eingeschlossen sein. Dieser ist bei den meisten Unfallversicherungen inklusive ansonsten eine Rega Gönnerschaft oder beim TCS den ETI Schutzbrief abschliessen.

Diebstahl war in Finale bis jetzt noch nie ein Problem. Wir schliessen die Bikes im Hoteleigenen Bikekeller ein und sichern sie mit einem zusätzlichen Schloss. Trotzdem können wir für Diebstahl keine Haftung übernehmen. Wer sein Bike zusätzlich mit einem eigenen Schloss sichern möchte, kann das gerne machen.

Eine kleine Reiseapotheke mit Medikamenten gegen Kopfschmerzen, Durchfall usw. sowie etwas gegen Insektenstiche ist nie schlecht dabei zu haben.

Ausrüstung für die Tour:

  • Mountainbike mit Stollenreifen, technisch i.O.
  • Tagesrucksack
  • Helm und Handschuhe (obligatorisch)
  • Angepasste Bike Bekleidung
  • Knie und Ellenbogenprotektoren
  • Wechselbekleidung
  • Regenjacke
  • Trinkflasche / Camelbag (gefüllt),
  • Riegel für den kleinen Hunger
  • Werkzeug, Pumpe (CO2 Patronen),
  • Reserveschlauch
  • 1. Hilfe Set

Ersatzteile:
Die wichtigsten Ersatz- und Verschleissteile sollte jeder für sein Bike selber mitbringen. Wir haben zwar einen Bikeshop direkt vor der Haustür, aber auch der hat nicht immer alle passenden Ersatzteile auf Lager. Wir empfehlen folgendes Material dabei zu haben:

  • 1-2 Ersatzschläuche
  • Kettenschloss
  • Bremsbeläge
  • Schaltauge (WICHTIG! passend zu eurem Bike)

Reparaturen:
Unsere Guides sind keine ausgebildeten Fahrradmechaniker, sie werden euch aber im Notfall so gut es geht helfen euer Bike wieder fahrbar zu machen.

Bekleidung:

Im Oktober ist es zwar noch warm, im Hinterland kann sich das Wetter trotzdem schnell ändern und dann haben wir schnell Temperaturen im einstelligen Bereich. (Insbesondere bei Nordwind oder Regen). Also entsprechende Kleidung (für alles etwas) einpacken und Camelbag oder Trinkflaschen nicht vergessen.
Unsere Touren führen uns bis auf ca. 1’100 m.ü.M. eine wind- und wasserdichte Jacke sollte immer im Rucksack dabei sein.

Riegel und isotonische Getränke:

Am besten beides in ausreichender Anzahl von zu Hause mitbringen, die Einkaufsmöglichkeiten sind sehr beschränkt. Um isotonische Getränke an zu mischen empfehlen wir Mineralwasser (ohne Kohlensäure) im Supermarkt zu kaufen, da das Trinkwasser in Finale mit Chlor aufbereitet wird.

Finale Ligure – Bikespaß für echte Profis!

Finale Ligure, der kleine Küstenort an der italienischen  Riviera, ist Treffpunkt für Biker aus ganz Europa und zählt zu den Top 5 der weltweit beliebtesten Mountainbike-Destinationen. Diesem Bikehotspot eilt der Ruf voraus ein Mekka für Downhiller und Freerider zu sein.

Durch das vielfältige Gelände: Schotter, Fels, Waldboden, verspielte flowige Trails und technische Passagen bietet Finale viel mehr! Traumhafte Biketrails mit einzigartiger Landschaft, mediterraner Macchia und atemberaubende Ausblicke über das türkisfarbene Meer.

Mit der morgendlichen Shuttlefahrt in die Berge sparen wir uns die ersten 1000 Höhenmeter, es folgt ein kurzer zusätzlicher Anstieg aus eigener Kraft und schon geniessen wir die unbekannten Trails im ligurischen Hinterland. Unser Local Guide Francesco schafft es immer wieder Abschnitte der legendären Strecken wie: Rollercoaster, Ingenere, oder Fast & Furious  mit einzubauen.

Über Mittag füllen wir unseren Kohlehydratspeicher in einer typisch ligurischen “Osteria” auf, bevor wir die letzten Höhenmeter unter die Räder nehmen.

Nach der Tour ist immer noch Zeit für ein “gelato” im mittelalterlichen Städtchen, oder ein Bad im Meer.

Unsere Termine

Enduroweek Finale Ligure

So. 04.10. – So. 11.10.2020

Anforderungen:
Kondition Level: ★★
Technik Level: ★★★

Bike only!

Achtung: Anmeldung bis 4 Wochen vor Tourbeginn!

Tourdetails

Tourdaten und Preise

Finale Ligure
So. 04.10. – So. 11.10.2020

CHF 1’360.- im DZ (EUR 1’230.- im DZ)
CHF 1’470.- im EZ (EUR 1’340.- im EZ)

Für eine Woche Tourbegleitung und Übernachtung mit Halbpension im Hotel San Pietro Palace.

Ablauf / Tourprogramm
  • Sonntag:
    Anreise individuell
    Begrüssung und Apéro 19.00 Uhr
  • Montag:
    Geführte Tagestour
  • Dienstag:
    Geführte Tagestour
  • Mittwoch:
    Geführte Tagestour
  • Donnerstag:
    Ruhetag
  • Freitag:
    Geführte Tagestour
  • Samstag:
    Geführte Tagestour
  • Sonntag:
    Abreise individuell

Tourenleitung: Local Guide Francesco Gozio und Marcel Widmer

Inklusivleistungen
inklusiv sind:
  • 7 Übernachtungen mit HP im Hotel San Pietro Palace direkt am Meer
  • 5 geführte Tagestouren inkl. einer Shuttlefahrt pro Tag
  • Tipps und Tricks unserer engagierten Tourenguides
  • Tolle Stimmung und entspannte Atmosphäre während und nach der Tour

Nicht inklusiv sind:

  • An- und Abreise
  • Ausrüstung
  • Getränke
  • Mittagessen
  • Unfall- und Diebstahlversicherung
Hotel
Hotel San Pietro Palace****
Via San Pietro, 9
I – 17024 Finale Ligure (SV)

44°10’11.0″N 8°20’50.1″E

Tel. +39 0565 940 131
info@sanpietropalace.it
https://www.hotelsanpietropalace.it

Das Hotel liegt direkt an der Strandpromenade Passeggiata delle Palme in Finale Ligure gleich neben dem historischen Stadtkern. Als Bikehotel verfügt es über alles was der Biker benötigt: einen neuen Bikeraum, eine kleine Werkstatt für Reparaturen und einen Bikewaschplatz. Das Restaurant verwöhnt uns mit regionalen Spezialitäten.

An- und Abreise
Autobahn Richtung Gotthard, Chiasso, nach Chiassoauf die A9/E35 Richtung Mailand.
Um Mailand auf die A50/E35 Richtung Tangenziale Ovest di Milano/Torino und anschliessend auf die A7/E62 Richtung Genua.
Höhe Pedrosa auf die A26/E25 Richtung Genua/Ventimiglia.
Bei Voltri auf die A10/E80 Richtung Ventimiglia bis zur Ausfahrt Finale Ligure.
Der SP490 in Richtung Final Ligure folgen, danach Links auf die SS1 abbiegen.
Im Kreisel die 1. Ausfahrt nehmen, der Strasse folgen bis zum Hotel San Pietro auf der rechten Seite.
Wichtige Zusatzinfo
Allgemeines:

Überprüfe Deine Unfall- und Diebstahlversicherung.
Nichtberufsunfall und für den Fall der Fälle auch der Rücktransport in die Schweiz sollte eingeschlossen sein. Dieser ist bei den meisten Unfallversicherungen inklusive ansonsten eine Rega Gönnerschaft oder beim TCS den ETI Schutzbrief abschliessen.

Diebstahl war in Finale bis jetzt noch nie ein Problem. Wir schliessen die Bikes im Hoteleigenen Bikekeller ein und sichern sie mit einem zusätzlichen Schloss. Trotzdem können wir für Diebstahl keine Haftung übernehmen. Wer sein Bike zusätzlich mit einem eigenen Schloss sichern möchte, kann das gerne machen.

Eine kleine Reiseapotheke mit Medikamenten gegen Kopfschmerzen, Durchfall usw. sowie etwas gegen Insektenstiche ist nie schlecht dabei zu haben.

Ausrüstung für die Tour:

  • Mountainbike mit Stollenreifen, technisch i.O.
  • Tagesrucksack
  • Helm und Handschuhe (obligatorisch)
  • Angepasste Bike Bekleidung
  • Knie und Ellenbogenprotektoren
  • Wechselbekleidung
  • Regenjacke
  • Trinkflasche / Camelbag (gefüllt),
  • Riegel für den kleinen Hunger
  • Werkzeug, Pumpe (CO2 Patronen),
  • Reserveschlauch
  • 1. Hilfe Set

Ersatzteile:
Die wichtigsten Ersatz- und Verschleissteile sollte jeder für sein Bike selber mitbringen. Wir haben zwar einen Bikeshop direkt vor der Haustür, aber auch der hat nicht immer alle passenden Ersatzteile auf Lager. Wir empfehlen folgendes Material dabei zu haben:

  • 1-2 Ersatzschläuche
  • Kettenschloss
  • Bremsbeläge
  • Schaltauge (WICHTIG! passend zu eurem Bike)

Reparaturen:
Unsere Guides sind keine ausgebildeten Fahrradmechaniker, sie werden euch aber im Notfall so gut es geht helfen euer Bike wieder fahrbar zu machen.

Bekleidung:

Im Oktober ist es zwar noch warm, im Hinterland kann sich das Wetter trotzdem schnell ändern und dann haben wir schnell Temperaturen im einstelligen Bereich. (Insbesondere bei Nordwind oder Regen). Also entsprechende Kleidung (für alles etwas) einpacken und Camelbag oder Trinkflaschen nicht vergessen.
Unsere Touren führen uns bis auf ca. 1’100 m.ü.M. eine wind- und wasserdichte Jacke sollte immer im Rucksack dabei sein.

Riegel und isotonische Getränke:

Am besten beides in ausreichender Anzahl von zu Hause mitbringen, die Einkaufsmöglichkeiten sind sehr beschränkt. Um isotonische Getränke an zu mischen empfehlen wir Mineralwasser (ohne Kohlensäure) im Supermarkt zu kaufen, da das Trinkwasser in Finale mit Chlor aufbereitet wird.

Zurück aus dem Lockdown!

Endlich ist es so weit: wir können wieder arbeiten!
Ab dem 11. Mai dürfen wir unter Einhaltung der Distanz- und Hygienevorschriften des BAG wieder Kurse und Touren durchführen.

FAQ

Warum Tourkultur?

Nun ja, wir könnten jetzt eine Menge darüber schreiben, dass wir besser sind als andere, dass unsere Tourenguides motivierter, toller und engagierter sind, das schönere Lächeln haben, oder dass auf unseren Touren einfach immer das perfekte Bikewetter herrscht.
Tun wir aber nicht, denn das wäre ein bisschen geflunkert.

Was wir aber können, ist unsere Kunden sprechen zu lassen, denn die können besser erklären, warum eine Biketour mit uns etwas ganz Besonderes ist.

Guckst du hier, bei den Kundenstimmen!

Welches Fahrerlevel ist für mich das Richtige?

Gute Frage!
Damit du weniger Kopfschmerzen bekommst, ob die Touren für dich zu leicht sind, oder du sie überhaupt schaffst, haben wir auf unsere Biketouren meist mehrere Gruppen mit verschiedenen Fahrerlevels.
Welche das genau sind und welches Können du für welches Level mitbringen musst, dass findest du auf der Seite “Fahrerlevel”, oder du klickst einfach hier.

PS: übrigens, wir bieten auch Kurse für die Fahrtechnik an, damit wirst du immer mehr zum Bikeprofi.

Sind die Touren auch was für Kinder und Jugendliche?

Das kommt darauf an!
Unser Angebot richtet sich in erster Linie an Erwachsene, aber gerne auch an junge Bikeprofis, die mit uns mithalten können.

Für Kinder und Jugendliche bis 16 Jahren bietet es sich an unser Kids-Camp zu buchen, da müssen sie nicht brav & anständig unter so vielen Erwachsenen sein, sondern können so sein, wie junge Menschen eben sind: jung & wild.

FAQ

Warum Tourkultur?

Nun ja, wir könnten jetzt eine Menge darüber schreiben, dass wir besser sind als andere, dass unsere Tourenguides motivierter, toller und engagierter sind, das schönere Lächeln haben, oder dass auf unseren Touren einfach immer das perfekte Bikewetter herrscht.
Tun wir aber nicht, denn das wäre ein bisschen geflunkert.

Was wir aber können, ist unsere Kunden sprechen zu lassen, denn die können besser erklären, warum eine Biketour mit uns etwas ganz Besonderes ist.

Guckst du hier, bei den Kundenstimmen!

Welches Fahrerlevel ist für mich das Richtige?

Gute Frage!
Damit du weniger Kopfschmerzen bekommst, ob die Touren für dich zu leicht sind, oder du sie überhaupt schaffst, haben wir auf unsere Biketouren meist mehrere Gruppen mit verschiedenen Fahrerlevels.
Welche das genau sind und welches Können du für welches Level mitbringen musst, dass findest du auf der Seite “Fahrerlevel”, oder du klickst einfach hier.

PS: übrigens, wir bieten auch Kurse für die Fahrtechnik an, damit wirst du immer mehr zum Bikeprofi.

Sind die Touren auch was für Jugendliche?

Das kommt darauf an!
Unser Angebot richtet sich in erster Linie an Erwachsene, aber gerne auch an junge Bikeprofis, die mit uns mithalten können.

Für Kinder und Jugendliche bis 16 Jahren bietet es sich an unser Kids-Camp zu buchen, da müssen sie nicht brav & anständig unter so vielen Erwachsenen sein, sondern können so sein, wie junge Menschen eben sind: jung & wild.

Bleib auf dem Laufenden 

Hasenstraße 7
5212 Hausen
+41 79 291 55 76
info@tourkultur.ch