Elba

spezielle Trails

die findest du garantiert in keiner Karte!

verschiedene Levels

Spaß für alle – wir fahren in Gruppen mit verschiedenen Levels

E-Bike

Unsere Elba-Touren bieten wir auch mit E-Bikes an – für noch mehr Bike-Spaß

perfekt für Familien

Mami und Papi biken abwechselnd, die Kids geniessen den flach abfallenden Sandstrand am Meer

Elba – das unentdeckte Bikeparadies!

Auf der toskanischen Mittelmeerinsel Elba wird zwar seit vielen Jahren intensiv gebiked, doch Elba wird zum Glück noch nach wie vor von der Masse eher links liegen gelassen und als relativ kleine Insel total unterschätzt. Aus über 25 Jahren Erfahrung wissen wir es besser – Elba ist ein echter Bike-Hit!

Die hügelige und bergige Insel ist dank den vielen ausgezeichneten Wanderwegen und Saumpfaden ein wahres Bikeparadies. Es gibt für Anfänger und Genussfahrer wunderbare Forst- und Wanderwege und für sportliche Biker geniale Singletrails!

Wir von Tourkultur kennen und lieben Elba seit vielen Jahren und so findest du unsere vielen Special-Trails nirgends auf der Karte – die musst du entweder suchen, oder du kommst mit Tourkultur nach Elba!

In den letzten Jahren hat der italienische Staat sehr viel Geld in den Toskanischen Parco Nationale auf Elba investiert und alle Wege, Saumpfade neu markiert, saniert und von der Macchia befreit. Dadurch wurde in Capoliveri ein perfekter Bike-Tourenpark zusätzlicher zu „unseren“ Trails angelegt und gekennzeichnet. 

Es gibt Knüppelwege, schwierige Passagen, kernige Aufstiege, Downhills zum Träumen, aber ebenso liebliche Forststrassen, flowige Trails und das Ganze immer getoppt mit sensationeller Aussicht auf das azurblaue Meer!

Wir starten in Gruppen mit verschiedenen Levels, treffen uns dann alle zu Mittag, geniessen die Sonne in einem “ristorante direttamente sul mare” und zum Dessert gibt es neben dem obligatorischen “gelato” nochmals jede Menge Trails auf dem Weg nach Hause zu unserem Hotel direkt am Meer.

Die Insel bietet allen Bikern eine “Superarena” die keine Wünsche mehr offen lässt. Denn egal ob Genuss- oder ambitionierter Biker, auf Elba findet jeder genau das, was sein Bikerherz begehrt.

Auch für E-Bikes!

Unsere Termine

Elba im Frühjahr

Sa. 25.04. – Sa. 02.05.2020   
Anforderung: Level: ★★ – ★★★
Bike
 und E-MTB

Sa. 02.05. – Sa. 09.05.2020
Anforderung: Level ★ – ★★★
Bike
 und E-MTB

Elba im Herbst

Sa. 26.09. – Sa. 03.10.2020
Anforderung: Level ★ – ★★
Bike
 und E-MTB

Achtung: Anmeldung jeweils bis maximal 4 Wochen vor Tourbeginn!

Im Herbst plätze frei!

Tourdetails

Tourdaten und Preise

Frühjahr
Sa. 25. April – Sa. 02. Mai 2020
Level: ★★ – ★★★

Sa. 02. Mai – Sa. 09. Mai 2020
Level: ★ – ★★★

Herbst
Sa. 26. September – Sa. 03. Oktober 2020
Level: ★ – ★★★

CHF 1’280.- im DZ (EUR 1’170.- im DZ)
CHF 1’490.- im EZ (EUR 1’355.- im EZ)

Für eine Woche Tourbegleitung und Übernachtung mit Halbpension im Hotel Antares.

Ablauf / Tourprogramm
  • Samstag
    Anreise individuell
    Begrüssung und Apéro 18.30 Uhr
  • Sonntag:
    Geführte Tagestour 
  • Montag
    Geführte Tagestour 
  • Dienstag:
    Geführte Tagestour
  • Mittwoch:
    Ruhetag (wird je nach Witterung angepasst)
  • Donnerstag:
    Geführte Tagestour 
  • Freitag:
    Geführte Tagestour
  • Samstag:
    Abreise individuell
Inklusivleistungen

inklusiv sind:

  • 7 Übernachtungen mit HP im Hotel Antares direkt am Meer
  • 5 geführte Tagestouren in verschiedenen Gruppen und Levels
  • Wäscheservice auf Anfrage
  • Tipps und Tricks unserer engagierten Tourenguides
  • Tolle Stimmung und entspannte Atmosphäre während und nach der Tour

Nicht inklusiv sind:

  • An- und Abreise
  • Ausrüstung
  • Getränke
  • Mittagessen
  • Unfall- und Diebstahlversicherung
Hotel

Hotel Antares
Lido di Capoliveri,
57031 Capoliveri LI, Italien
42°45’41.9″N 10°21’12.7″E
Tel. +39 0565 940 131
info@elbahotelantares.it
https://www.elbahotelantares.it

Das Hotel Antares liegt ca. 15 km von Portoferraio entfernt auf der Südseite der Insel in der Bucht von Lido di Capoliveri (Golfo di Stella ) direkt am Strand.

Mit seiner einzigartigen Lage, direkt am Meer, nur wenige Stufen über dem hoteleigenen, mit feinem Sand bedeckten Privatstrand ist es der ideale Platz, um die Natur in vollen Zügen geniessen zu können.

Der Privatstrand mit Liegen, Sonnenschirmen und Kabinen, ein schöner Pool, ein Whirlpool, der gepflegte Garten, ein Spielplatz für die Kleinsten (“La Piazzetta”), eine Massageoase, ein Tennisplatz und die erstklassige Küche des Hauses runden das Angebot ab.
Freut euch auf ein reichhaltiges Frühstück und ein köstliches typisch italienisches Abendessen.

An- und Abreise

Anfahrt:

Aus der Schweiz: Autobahn Richtung Gotthard, Chiasso, Milano Richtung Bologna bis Parma. Abzweigung nach La Spezia, Livorno weiter bis Autobahnende Rosignano Marina (Zahlstelle).
Schnellstrasse bis Ausfahrt Piombino, nach Piombino Porto/Hafen.

Einschiffen in Piombino ca. alle 50 Min. fährt eine Fähre. Im Hafen, resp. Hafeneinfahrt (Schranke) ohne Ticket keine Zufahrt. Parken und Ticket direkt lösen (ca. 50m vom Parkplatz zu Fuss ins Backstein Hafengebäude 1. Stock – schauen welche Fährfirma als nächste fährt und Billett lösen bei Torremar oder Moby Lines, dann ist die Zufahrt ok (Rückfahrt kann später im Hotel gebucht werden).

Ab der Fähre geradeaus Richtung “Tutte le direzioni” bis zum Kreisel Richtung Porto Azzuro, am Golfplatz in Aquabono vorbei, an der Kreuzung Lacona geradeaus, nach ca. 1.5 km Schild Hotel Antares rechts abbiegen und der Strasse bis zum Hotel folgen.

Autobahngebühren: ca. 40.00 € pro Weg
Fähre: ca. 60.00 €  für PW und ca. 8.00 € pro Person und Fahrt
(https://www.elbalink-toskana.de/faehre-nach-elba-buchen)

Rückreise:

Fähre für die Rückreise frühzeitig im Hotel buchen. Ideal für die Rückreise ist eine Fähre zwischen 08.00 und 10.00 Uhr.

Wichtige Zusatzinfo

Allgemeines:

Überprüfe Deine Unfall- und Diebstahlversicherung.
Nichtberufsunfall und für den Fall der Fälle auch der Rücktransport in die Schweiz sollte eingeschlossen sein. Dieser ist bei den meisten Unfallversicherungen inklusive ansonsten eine Rega Gönnerschaft oder beim TCS den ETI Schutzbrief abschliessen.
Diebstahl war auf Elba bis jetzt noch nie ein Problem. Wir schliessen die Bikes in einer Hütte ein und sichern sie mit einem zusätzlichen Schloss. Trotzdem können wir für Diebstahl keine Haftung übernehmen. Wer sein Bike zusätzlich mit einem eigenen Schloss sichern möchte, kann das gerne machen. In 25 Jahren wurde bisher noch nichts gestohlen aber sicher ist sicher.
Eine kleine Reiseapotheke mit Medikamenten gegen Kopfschmerzen, Durchfall usw. sowie etwas gegen Insektenstiche ist nie schlecht dabei zu haben.

Ausrüstung für die Tour:

  • Mountain / E-Bike mit Stollenreifen, technisch i.O.
  • Tagesrucksack
  • Helm und Handschuhe (obligatorisch)
  • Angepasste Bike Bekleidung
  • evt. Knie und Ellenbogenprotektoren
  • Wechselbekleidung
  • Regenjacke
  • Trinkflasche / Camelbag (gefüllt),
  • Riegel für den kleinen Hunger
  • Werkzeug, Pumpe (CO2 Patronen),
  • Reserveschlauch
  • 1. Hilfe Set

Bekleidung:

Es kann auf Elba richtig warm werden aber manchmal leider auch recht kühl (Insbesondere bei Nordwind oder Regen). Also entsprechende Kleidung (für alles etwas) einpacken und Camelbag oder Trinkflaschen nicht vergessen.
 Unsere Touren führen uns auf 600 – 750 m.ü.M. also entsprechende Kleidung einpacken.

Riegel und isotonische Getränke:

Am besten beides in ausreichender Anzahl von zu Hause mitbringen, die Einkaufsmöglichkeiten sind sehr beschränkt. Um isotonische Getränke an zu mischen empfehlen wir Mineralwasser (ohne Kohlensäure) im Supermarkt zu kaufen, da das Trinkwasser auf Elba mit Chlor aufbereitet wird.

Ersatzteile:

Die wichtigsten Ersatz- und Verschleissteile sollte jeder für sein Bike selber mitbringen. Der nächste Bikeshop ist ein ganzes Stück weit weg. Wir empfehlen folgendes Material dabei zu haben:

  • 2-3 Ersatzschläuche (viele Dornen der Macchia)
  • Kettenschloss
  • Bremsbeläge
  • Schaltkabel
  • Schaltauge
  • evt. Ersatzreifen

Reparaturen:

Unsere Guides sind keine ausgebildeten Fahrradmechaniker, sie werden Euch aber so gut es geht helfen das Bike wieder fahrbar zu machen.

Elba – das unentdeckte Bikeparadies!

Auf der toskanischen Mittelmeerinsel Elba wird zwar seit vielen Jahren intensiv gebiked, doch Elba wird zum Glück noch nach wie vor von der Masse eher links liegen gelassen und als relativ kleine Insel total unterschätzt. Aus über 25 Jahren Erfahrung wissen wir es besser – Elba ist ein echter Bike-Hit

Die hügelige und bergige Insel ist dank den vielen ausgezeichneten Wanderwegen und Saumpfaden ein wahres Bikeparadies. Es gibt für Anfänger und Genussfahrer wunderbare Forst- und Wanderwege und für sportliche Biker geniale Singletrails!

Wir von Tourkultur kennen und lieben Elba seit vielen Jahren und so findest du unsere vielen Special-Trails nirgends auf der Karte – die musst du entweder suchen, oder du kommst mit Tourkultur nach Elba!

In den letzten Jahren hat der italienische Staat sehr viel Geld in den Toskanischen Parco Nationale auf Elba investiert und alle Wege, Saumpfade neu markiert, saniert und von der Macchia befreit. Dadurch wurde in Capoliveri ein perfekter Bike-Tourenpark zusätzlicher zu „unseren“ Trails angelegt und gekennzeichnet. 

Es gibt Knüppelwege, schwierige Passagen, kernige Aufstiege, Downhills zum Träumen, aber ebenso liebliche Forststrassen, flowige Trails und das Ganze immer getoppt mit sensationeller Aussicht auf das azurblaue Meer!

Wir starten in Gruppen mit verschiedenen Levels, treffen uns dann alle zu Mittag, geniessen die Sonne in einem “ristorante direttamente sul mare” und zum Dessert gibt es neben dem obligatorischen “gelato” nochmals jede Menge Trails auf dem Weg nach Hause zu unserem Hotel direkt am Meer.

Die Insel bietet allen Bikern eine “Superarena” die keine Wünsche mehr offen lässt. Denn egal ob Genuss- oder ambitionierter Biker, auf Elba findet jeder genau das, was sein Bikerherz begehrt.

Unsere Termine

Elba im Frühjahr

Sa. 25.04. – Sa. 02.05.2020   
Anforderung: Level: ★★ – ★★★
Bike
 und E-MTB

Sa. 02.05. – Sa. 09.05.2020
Anforderung: Level ★ – ★★★
Bike
 und E-MTB

Elba im Herbst

Sa. 26.09. – Sa. 03.10.2020
Anforderung: Level ★ – ★★
Bike
 und E-MTB

Tourdetails

Tourdaten und Preise

Frühjahr
Sa. 25. April – Sa. 02. Mai 2020
Level: ★★ – ★★★

Sa. 02. Mai – Sa. 09. Mai 2020
Level: ★ – ★★★

Herbst
Sa. 26. September – Sa. 03. Oktober 2020
Level: ★ – ★★★

CHF 1’280.- im DZ (EUR 1’170.- im DZ)
CHF 1’490.- im EZ (EUR 1’355.- im EZ)

Für eine Woche Tourbegleitung und Übernachtung mit Halbpension im Hotel Antares.

Ablauf / Tourprogramm
  • Samstag
    Anreise individuell
    Begrüssung und Apéro 18.30 Uhr
  • Sonntag:
    Geführte Tagestour 
  • Montag
    Geführte Tagestour 
  • Dienstag:
    Geführte Tagestour
  • Mittwoch:
    Ruhetag (wird je nach Witterung angepasst)
  • Donnerstag:
    Geführte Tagestour 
  • Freitag:
    Geführte Tagestour
  • Samstag:
    Abreise individuell
Inklusivleistungen

inklusiv sind:

  • 7 Übernachtungen mit HP im Hotel Antares direkt am Meer
  • 5 geführte Tagestouren in verschiedenen Gruppen und Levels
  • Wäscheservice auf Anfrage
  • Tipps und Tricks unserer engagierten Tourenguides
  • Tolle Stimmung und entspannte Atmosphäre während und nach der Tour

Nicht inklusiv sind:

  • An- und Abreise
  • Ausrüstung
  • Getränke
  • Mittagessen
  • Unfall- und Diebstahlversicherung
Hotel

Hotel Antares
Lido di Capoliveri,
57031 Capoliveri LI, Italien
42°45’41.9″N 10°21’12.7″E
Tel. +39 0565 940 131
info@elbahotelantares.it
https://www.elbahotelantares.it

Das Hotel Antares liegt ca. 15 km von Portoferraio entfernt auf der Südseite der Insel in der Bucht von Lido di Capoliveri (Golfo di Stella ) direkt am Strand.

Mit seiner einzigartigen Lage, direkt am Meer, nur wenige Stufen über dem hoteleigenen, mit feinem Sand bedeckten Privatstrand ist es der ideale Platz, um die Natur in vollen Zügen geniessen zu können.

Der Privatstrand mit Liegen, Sonnenschirmen und Kabinen, ein schöner Pool, ein Whirlpool, der gepflegte Garten, ein Spielplatz für die Kleinsten (“La Piazzetta”), eine Massageoase, ein Tennisplatz und die erstklassige Küche des Hauses runden das Angebot ab.
Freut euch auf ein reichhaltiges Frühstück und ein köstliches typisch italienisches Abendessen.

An- und Abreise

Anfahrt:

Aus der Schweiz: Autobahn Richtung Gotthard, Chiasso, Milano Richtung Bologna bis Parma. Abzweigung nach La Spezia, Livorno weiter bis Autobahnende Rosignano Marina (Zahlstelle).
Schnellstrasse bis Ausfahrt Piombino, nach Piombino Porto/Hafen.

Einschiffen in Piombino ca. alle 50 Min. fährt eine Fähre. Im Hafen, resp. Hafeneinfahrt (Schranke) ohne Ticket keine Zufahrt. Parken und Ticket direkt lösen (ca. 50m vom Parkplatz zu Fuss ins Backstein Hafengebäude 1. Stock – schauen welche Fährfirma als nächste fährt und Billett lösen bei Torremar oder Moby Lines, dann ist die Zufahrt ok (Rückfahrt kann später im Hotel gebucht werden).

Ab der Fähre geradeaus Richtung “Tutte le direzioni” bis zum Kreisel Richtung Porto Azzuro, am Golfplatz in Aquabono vorbei, an der Kreuzung Lacona geradeaus, nach ca. 1.5 km Schild Hotel Antares rechts abbiegen und der Strasse bis zum Hotel folgen.

Autobahngebühren: ca. 40.00 € pro Weg
Fähre: ca. 60.00 €  für PW und ca. 8.00 € pro Person und Fahrt
(https://www.elbalink-toskana.de/faehre-nach-elba-buchen)

Rückreise:

Fähre für die Rückreise frühzeitig im Hotel buchen. Ideal für die Rückreise ist eine Fähre zwischen 08.00 und 10.00 Uhr.

Wichtige Zusatzinfo

Allgemeines:

Überprüfe Deine Unfall- und Diebstahlversicherung.
Nichtberufsunfall und für den Fall der Fälle auch der Rücktransport in die Schweiz sollte eingeschlossen sein. Dieser ist bei den meisten Unfallversicherungen inklusive ansonsten eine Rega Gönnerschaft oder beim TCS den ETI Schutzbrief abschliessen.
Diebstahl war auf Elba bis jetzt noch nie ein Problem. Wir schliessen die Bikes in einer Hütte ein und sichern sie mit einem zusätzlichen Schloss. Trotzdem können wir für Diebstahl keine Haftung übernehmen. Wer sein Bike zusätzlich mit einem eigenen Schloss sichern möchte, kann das gerne machen. In 25 Jahren wurde bisher noch nichts gestohlen aber sicher ist sicher.
Eine kleine Reiseapotheke mit Medikamenten gegen Kopfschmerzen, Durchfall usw. sowie etwas gegen Insektenstiche ist nie schlecht dabei zu haben.

Ausrüstung für die Tour:

  • Mountain / E-Bike mit Stollenreifen, technisch i.O.
  • Tagesrucksack
  • Helm und Handschuhe (obligatorisch)
  • Angepasste Bike Bekleidung
  • evt. Knie und Ellenbogenprotektoren
  • Wechselbekleidung
  • Regenjacke
  • Trinkflasche / Camelbag (gefüllt),
  • Riegel für den kleinen Hunger
  • Werkzeug, Pumpe (CO2 Patronen),
  • Reserveschlauch
  • 1. Hilfe Set

Bekleidung:

Es kann auf Elba richtig warm werden aber manchmal leider auch recht kühl (Insbesondere bei Nordwind oder Regen). Also entsprechende Kleidung (für alles etwas) einpacken und Camelbag oder Trinkflaschen nicht vergessen.
 Unsere Touren führen uns auf 600 – 750 m.ü.M. also entsprechende Kleidung einpacken.

Riegel und isotonische Getränke:

Am besten beides in ausreichender Anzahl von zu Hause mitbringen, die Einkaufsmöglichkeiten sind sehr beschränkt. Um isotonische Getränke an zu mischen empfehlen wir Mineralwasser (ohne Kohlensäure) im Supermarkt zu kaufen, da das Trinkwasser auf Elba mit Chlor aufbereitet wird.

Ersatzteile:

Die wichtigsten Ersatz- und Verschleissteile sollte jeder für sein Bike selber mitbringen. Der nächste Bikeshop ist ein ganzes Stück weit weg. Wir empfehlen folgendes Material dabei zu haben:

  • 2-3 Ersatzschläuche (viele Dornen der Macchia)
  • Kettenschloss
  • Bremsbeläge
  • Schaltkabel
  • Schaltauge
  • evt. Ersatzreifen

Reparaturen:

Unsere Guides sind keine ausgebildeten Fahrradmechaniker, sie werden Euch aber so gut es geht helfen das Bike wieder fahrbar zu machen.

Zurück aus dem Lockdown!

Endlich ist es so weit: wir können wieder arbeiten!
Ab dem 11. Mai dürfen wir unter Einhaltung der Distanz- und Hygienevorschriften des BAG wieder Kurse und Touren durchführen.

FAQ

Warum Tourkultur?

Nun ja, wir könnten jetzt eine Menge darüber schreiben, dass wir besser sind als andere, dass unsere Tourenguides motivierter, toller und engagierter sind, das schönere Lächeln haben, oder dass auf unseren Touren einfach immer das perfekte Bikewetter herrscht.
Tun wir aber nicht, denn das wäre ein bisschen geflunkert.

Was wir aber können, ist unsere Kunden sprechen zu lassen, denn die können besser erklären, warum eine Biketour mit uns etwas ganz Besonderes ist.

Guckst du hier, bei den Kundenstimmen!

Welches Fahrerlevel ist für mich das Richtige?

Gute Frage!
Damit du weniger Kopfschmerzen bekommst, ob die Touren für dich zu leicht sind, oder du sie überhaupt schaffst, haben wir auf unsere Biketouren meist mehrere Gruppen mit verschiedenen Fahrerlevels.
Welche das genau sind und welches Können du für welches Level mitbringen musst, dass findest du auf der Seite “Fahrerlevel”, oder du klickst einfach hier.

PS: übrigens, wir bieten auch Kurse für die Fahrtechnik an, damit wirst du immer mehr zum Bikeprofi.

Sind die Touren auch was für Kinder und Jugendliche?

Das kommt darauf an!
Unser Angebot richtet sich in erster Linie an Erwachsene, aber gerne auch an junge Bikeprofis, die mit uns mithalten können.

Für Kinder und Jugendliche bis 16 Jahren bietet es sich an unser Kids-Camp zu buchen, da müssen sie nicht brav & anständig unter so vielen Erwachsenen sein, sondern können so sein, wie junge Menschen eben sind: jung & wild.

FAQ

Warum Tourkultur?

Nun ja, wir könnten jetzt eine Menge darüber schreiben, dass wir besser sind als andere, dass unsere Tourenguides motivierter, toller und engagierter sind, das schönere Lächeln haben, oder dass auf unseren Touren einfach immer das perfekte Bikewetter herrscht.
Tun wir aber nicht, denn das wäre ein bisschen geflunkert.

Was wir aber können, ist unsere Kunden sprechen zu lassen, denn die können besser erklären, warum eine Biketour mit uns etwas ganz Besonderes ist.

Guckst du hier, bei den Kundenstimmen!

Welches Fahrerlevel ist für mich das Richtige?

Gute Frage!
Damit du weniger Kopfschmerzen bekommst, ob die Touren für dich zu leicht sind, oder du sie überhaupt schaffst, haben wir auf unsere Biketouren meist mehrere Gruppen mit verschiedenen Fahrerlevels.
Welche das genau sind und welches Können du für welches Level mitbringen musst, dass findest du auf der Seite “Fahrerlevel”, oder du klickst einfach hier.

PS: übrigens, wir bieten auch Kurse für die Fahrtechnik an, damit wirst du immer mehr zum Bikeprofi.

Sind die Touren auch was für Jugendliche?

Das kommt darauf an!
Unser Angebot richtet sich in erster Linie an Erwachsene, aber gerne auch an junge Bikeprofis, die mit uns mithalten können.

Für Kinder und Jugendliche bis 16 Jahren bietet es sich an unser Kids-Camp zu buchen, da müssen sie nicht brav & anständig unter so vielen Erwachsenen sein, sondern können so sein, wie junge Menschen eben sind: jung & wild.

Bleib auf dem Laufenden 

Hasenstraße 7
5212 Hausen
+41 79 291 55 76
info@tourkultur.ch